DMT 2018

Die Gilde der Buchliebhaber.
Antworten
Benutzeravatar
Xiu Lin de Lioncourt
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2013, 19:40

DMT 2018

Beitrag von Xiu Lin de Lioncourt » 01.05.2018, 09:36

Wie in der Gilden-Rundmail bereits angekündigt, könnt ihr hier eure Meinung äussern hinsichtlich einem Gilden-Abend am DMT.
Wir könnten diesen nutzen, um einander Bücher auszuleihen, sich über diese auszutauschen, andere Dolianer eventuell zu einem Beitritt bewegen und und und.

Vielleicht habt ihr noch weitere Ideen? Dann immer her damit :)
Auch in einer Träne kann sich die Sonne spiegeln.

Tejad
Beiträge: 83
Registriert: 11.10.2014, 14:19

Re: DMT 2018

Beitrag von Tejad » 03.05.2018, 20:36

ich bin ja noch kein Mitglied bei irgendeiner Gilde, würde es aber definitiv interessant finden, so einen Abend^^

Benutzeravatar
Morgaine Sionnach
Beiträge: 254
Registriert: 29.05.2013, 08:29
Wohnort: Gwîndôr

Re: DMT 2018

Beitrag von Morgaine Sionnach » 05.05.2018, 14:49

Ich mag die Idee mit dem Bücher ausleihen, bzw. hätte persönlich auch ein paar Bücher, die ich an interessierte Leseratten verschenken würde (großteils Fantasy). Allerdings hab ich vermutlich nicht genug Gepäckkapazität, die Bücher auf gut Glück mitzubringen. Und wie ich das Gepäck der meisten Dolianer kenne, bin ich nicht die einzige mit dem Problem ... vielleicht wäre es also sinnvoll, sich hier vorher darüber auszutauschen, wer welche Bücher hergeben würde (ob jetzt geliehen oder geschenkt) und wer an welchen Büchern Interesse hätte.
Alle Klarheiten beseitigt? Dann ist ja gut.
~~~~~
Leben soll kein uns gegebener, sondern ein von uns gemachter Roman sein.

Benutzeravatar
Xiu Lin de Lioncourt
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2013, 19:40

Re: DMT 2018

Beitrag von Xiu Lin de Lioncourt » 05.05.2018, 21:33

Das mit dem Gepäck kann echt doof werden, ja.
Was für Bücher würdest du denn gern loswerden wollen? *gierig die Hände ausstreck*
Bei meinen TOP Favos weiss ich nicht mal, ob die auf Interessenten stossen würden.
Auch in einer Träne kann sich die Sonne spiegeln.

Benutzeravatar
Morgaine Sionnach
Beiträge: 254
Registriert: 29.05.2013, 08:29
Wohnort: Gwîndôr

Re: DMT 2018

Beitrag von Morgaine Sionnach » 06.05.2018, 10:55

Okay, ich hätte

Zu Verschenken:

Die Drachen der Tinkerfarm von Tad Williams und Deborah Beale
Die Teufelsmalerin von Sabine Wassermann
Die Poison-Diaries Band 1 von M. Wood
Verbotene Welt von Isabel Abedi
Feuerkind von Stephen King
Magie von Trudi Canavan
Septimus Heap Band 3-5 (Physic, Queste, Syren) von Angie Sage (die fallen allerdings schon halb auseinander)
Das Buch ohne Staben von Anonymus
John Sinclair (Vampir-Nächte und Die Gründung der Mordliga)
Tänzer der Schatten und Tänzer der Klingen von David Dalglish
Die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier
Die Arkadien-Reihe von Kai Meyer

Zu Verleihen:

Eona 1 und 2 von Alison Goodman
Die unsichtbare Bibliothek von Genevieve Cogman
Die Stadt der träumenden Bücher von Walter Moers
Die Licht-Tetralogie von Brent Weeks, soweit bislang erschienen (das einzige, wo ich echt sauer werden würde, wenn ich es nicht wieder bekomme)

Was cool wäre, wenn es jemand hat und mir leihen würde:

Die maskierte Stadt von Genevieve Cogman

Wenn mir noch mehr einfällt, wird die Liste ergänzt xD
Alle Klarheiten beseitigt? Dann ist ja gut.
~~~~~
Leben soll kein uns gegebener, sondern ein von uns gemachter Roman sein.

Benutzeravatar
KanameKuran
Beiträge: 209
Registriert: 15.06.2011, 18:06

Re: DMT 2018

Beitrag von KanameKuran » 06.05.2018, 13:58

Melde mich mal frech für die Edelstein-Trilogie und John Sinclair.
Ich guck demnächst auch mal was für Bücher ich verleihen könnte und ob welche für verschenken dabei sind.

Benutzeravatar
Xiu Lin de Lioncourt
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2013, 19:40

Re: DMT 2018

Beitrag von Xiu Lin de Lioncourt » 06.05.2018, 20:33

Uff... so..viel.. Auswahl o__o
Ich wüsste nicht, was ich dir abnehmen würde.

Für die Ausleihidee hätte einfach jeder random 2-3 Bücher mitnehmen können und dann vorstellen.
Wäre ja auch darum gegangen, jemandem die Sachen schmackhaft zu machen. *LEVEL UP* + 1 Punkt in Überzeugungskraft XD
Auch in einer Träne kann sich die Sonne spiegeln.

Benutzeravatar
Morgaine Sionnach
Beiträge: 254
Registriert: 29.05.2013, 08:29
Wohnort: Gwîndôr

Re: DMT 2018

Beitrag von Morgaine Sionnach » 07.05.2018, 13:14

Es ist ein Angebot, ich werde nicht mein ganzes Bücherregal mitbringen können xD Aber ja, random ein paar Bücher mitbringen geht natürlich auch.
Alle Klarheiten beseitigt? Dann ist ja gut.
~~~~~
Leben soll kein uns gegebener, sondern ein von uns gemachter Roman sein.

Benutzeravatar
Xiu Lin de Lioncourt
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2013, 19:40

Re: DMT 2018

Beitrag von Xiu Lin de Lioncourt » 08.05.2018, 20:05

Ich bin bei meinen immer noch nicht sicher, ob sie überhaupt wer lesen würde x'D.

Wenn man bedenkt, wie viel Fantasy hier herumschwirrt und dann komm ich mit meinem Kram XDD
Auch in einer Träne kann sich die Sonne spiegeln.

Tejad
Beiträge: 83
Registriert: 11.10.2014, 14:19

Re: DMT 2018

Beitrag von Tejad » 13.05.2018, 12:48

ach es kann ja auch mal was anderes interessant sein^^ einfach schauen ob du es jemanden schmackhaft machen kannst

Benutzeravatar
Tuokki Geneia
Beiträge: 532
Registriert: 23.04.2011, 02:23

Re: DMT 2018

Beitrag von Tuokki Geneia » 30.05.2018, 09:58

Jetzt hab ich es schon 5 Mal aufgerufen und immer noch nicht geantwortet. Die Idee ist toll und ich würde mich super gerne anschließen, wenn es zeitlich passt. Zwar ist mein Bücherangebot stark geschrumpft (hab mich erst von ganz vielen getrennt óo), aber sicherlich finde ich noch ein paar zur Vorstellung. Davon abgesehen lasse ich mich auch sehr gerne inspirieren.

@ Xiu Lin: Was hast du für Kram? ö.ö Ich lasse mich auch gerne mal in andere Genres entführen *hrhr*

@ Morgaine: Magie würde mich schon reizen ö.ö Da habe ich schon öfter mal das Cover gesehen, aber es letztlich nie mitgenommen. Wie ist denn das Buch ohne Staben? Nach kurzem Googlen wäre es für mich ein typischer Kanditat für: wunderschönes Cover, aber furchtbare Geschichte.
Die Stadt der träumenden Bücher würde ich auch gerne mal lesen. Doch wann sehen wir uns wieder? :o

Die maskierte Stadt habe ich leider nicht. Es sind irgendwie aber auch alle meiner Bücher nahezu älter als 10 Jahre (außer Fachliteratur, die niemanden interessiert xD)


Aber nun mal so am Rande: Sind die Edelsteinbücher eigentlich besser als die Filme? Fand die Idee ganz hübsch, aber einen Film gruseliger als den anderen. Lohnt es sich noch die zu lesen?

Benutzeravatar
Xiu Lin de Lioncourt
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2013, 19:40

Re: DMT 2018

Beitrag von Xiu Lin de Lioncourt » 03.06.2018, 20:44

@Tuokki: Ich mag halt oftmals sehr gern Bücher über Schicksale und das echte Leben. Zwei meiner Favoriten will ich hier scho längst mal vorgestellt haben, finde aber kaum Zeit dazu x.x
Das eine wäre 'Schmetterling und Taucherglocke' (ich müsst nur schauen, ob ich das bis dahin wieder zurückhabe). Dieses Buch hat der Autor nur mit Hilfe seines linken Auges geschrieben.
Das andere wäre 'Solange das Leben leuchtet'. Dieses Buch habe ich damals hauptsächlich mitgenommen, weil hinten xD ein Kommentar von Alan Rickman war. Und es war mega!
Ansonsten mag ich auch die Klassiker wie 'Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde' und hin und wieder süsstrauriges oder gar ganz anderes wie 'Battle Royale' (die Story, von der man Tribute von Panem abgekupfert hat)
Auch in einer Träne kann sich die Sonne spiegeln.

Benutzeravatar
Morgaine Sionnach
Beiträge: 254
Registriert: 29.05.2013, 08:29
Wohnort: Gwîndôr

Re: DMT 2018

Beitrag von Morgaine Sionnach » 04.06.2018, 23:39

@Tuokki Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr so genau, worum es in dem Buch ohne Staben ging. Nur, dass der Inhalt teilweise sehr irritierend war ... in meinem Fall war es eine Aktion von: Oh, da gibts Mängelexemplare für 2 Euro das Stück und das da sieht interessant aus, ich nehm es mal mit ;)
Die Stadt der träumenden Bücher leihe ich gerne an jeden aus, der es zu schätzen weiß, weil es echt toll ist. Und meine Leseliste ist lang genug, da reicht es, wenn ich es Silvester wieder kriege.
Was hast du den so für Bücher im deinem Regal?
Die Edelstein-Bücher lohnen sich schon, auch wenn ich das Ende etwas komisch finde. Mir fehlt leider der Vergleich zu den Filmen, weil ich die immer vergesse, aber ich hab die Bücher als spannend, aber nicht wirklich gruselig in Erinnerung. Dafür eher ... mysteriös, durch die ganzen Geheimnisse, die Geheimorganisationen so mit sich bringen. Und es hat mir ziemlich viel Spaß gemacht, während dem Lesen die Prophezeihungen, die immer wieder am Anfang der Kapitel stehen, zu enträtseln und mit dem Inhalt in Verbindung zu bringen - oder es zumindest zu versuchen.

@XiuLin Hui, Dr Jekyll and Mr Hyde wollte ich schon immer mal lesen ... wenn du es mir ausleihen würdest, würde es mich echt freuen :)
Alle Klarheiten beseitigt? Dann ist ja gut.
~~~~~
Leben soll kein uns gegebener, sondern ein von uns gemachter Roman sein.

Benutzeravatar
Xiu Lin de Lioncourt
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2013, 19:40

Re: DMT 2018

Beitrag von Xiu Lin de Lioncourt » 11.06.2018, 16:19

@Morgaine: Kein Ding, kann ich gern mitbringen :)

Also wollen wir es so handhaben, dass wir nun 2-3 Bücher mitbringen und dann schauen, was wir daraus machen? ^^
Über weitere Werke, Autoren und so weiter kommt man sicher eh noch ins Gespräch und kann sich austauschen. Vielleicht sind wir am Ende so schwer beschäftigt, dass wir es gar nicht schaffen mit der Gilde, aber so haben wir wenigstens nicht ein halbes Regal mitgeschleppt ^^.
Auch in einer Träne kann sich die Sonne spiegeln.

Antworten