Rezeptideen - Süßes & Desserts

Die Gilde der Gaumenschmeichler
Antworten
Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1303
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Rezeptideen - Süßes & Desserts

Beitrag von Louis de Lioncourt » 10.01.2014, 21:13

Hier ist Platz für all eure Rezeptideen zum Thema Süßes & Desserts.
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Benutzeravatar
Xaros Xerxes Holaya
Beiträge: 97
Registriert: 23.04.2011, 01:43

Re: Rezeptideen - Süßes & Desserts

Beitrag von Xaros Xerxes Holaya » 10.01.2014, 22:39

Damit Louis glücklich ist XD das Rumkugelrezept

1 brauner Tortenboden
2 Fläschchen Rumaroma
100g gemahlene mandeln
Nutella XD
200 g Vollmilchkuvertüre Wahlweise eine tafel Lieblingsschokolade
kokosstreusel / schokostreusel
125 g Butter
2 Löffel kakaopulver

(es schmeckt weil es ungefähr 1000 Kalorien pro Stück hat xD)

Also als erstes nimmt man den Kuchenboden und zerbröselt ihn. Wahlweise könnte man auch Bisquit selber machen

Dann schaufelt man das Rumaroma, Kakaopulver und die gemahlenen Mandeln rein und lässt es ziehen
(erwachsenere könnten Rum nehmen ^^ dann wirds auch flüssiger. Ich nehm immer 5 Esslöffel)

Dann macht man die vorher im Wasserbad geschmolzene Kuvertüre (bei mir Mikrowelle XD) rein... zusammen mit der warmen (bei mir aus dem Kühlschrank stammenden und in der Mikrowelle angeheizten) Butter, zieht alle Ringe und so aus... wäscht sich nochmal gut die Hände
und Matscht ö.ö

Wenn alles sorgfältig durchgemengt ist (und eine portion sabber vom Fingerablecken dazu kam) schaut man wie die Konsistenz ist. Meistens zu trocken.
Dann macht man soooo lange Nutella rein und vermengt es weiter, bis es so ist das sich schone Bälle kugeln lassen.
Ich nehm meistens Kokos weil ich auf Kokos stehe XD
klassisch sind es schokostreusle
ich hab auch schon die restlichen gemahlenen Mandeln genommen
geht alles!
Wichtig ist : Alles ordentlich durchmatschen xD

In einen tiefen Teller macht man nun die Streusel rein und wällert die Kugeln darin herum
kaltstellen uuuuund fertig XD

Liebe Grüße von der Chaosmuse aus der Küche

Nathanael (22:35) :
dein Rezept ist GANZ anders als das Original

Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1303
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Rezeptideen - Süßes & Desserts

Beitrag von Louis de Lioncourt » 10.01.2014, 22:49

jaaaa :D danke für das tolle und köstliche Rezept - 10PD
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Gwaithniriel
Beiträge: 56
Registriert: 24.08.2013, 18:47

Re: Rezeptideen - Süßes & Desserts

Beitrag von Gwaithniriel » 12.01.2014, 17:12

Ich hab auch was! Etwas ganz einfaches, aber ich steh trotzdem total drauf. Und zwaaar...


Karamellknuts aus Gringotts!
Besser bekannt unter der Bezeichnung "Karamellbonbons"

200g Sahne
200g Zucker
1 EL Honig oder Karamellsirup
Vanillezucker nach Geschmack, ca. 1 TL
Öl (für die Form)

Als erstes verrührt man bei mittlerer Hitze den Zucker und die Sahne in einem breiten Topf, oder auch in einer Pfanne, und zwar so lange, bis das Ganze dickflüssiger wird. Das ist erfahrungsgemäß nach mindestens zehn Minuten. Falls es auch dann nicht dickflüssiger werden will, einfach die Herdplatte bisschen heißer drehen. Wenn diese Masse dann soweit ist, kommen nur noch Honig und Vanillezucker dazu, man rührt noch kurz weiter. Man sollte sich vorher eine Form vorbereiten, die mit Alufolie auslegen und dann mit Öl bestreichen. Was natürlich ganz schön aussieht, sind diese Pralinenförmchen, mit Herzen und so ^^ Da gibt man jetzt die Masse drauf und lässt sie kurz abkühlen. Aber nur KURZ, damit man anschließend die Knuts ausschneiden kann. Dabei hilft es, das verwendete Förmchen oder das Messer immer wieder in heißes Wasser zu tauchen, damit nicht ständig was dran kleben bleibt.
Und im Prinzip wars das dann schon, fehlt nur noch das vollständige Abkühlen. Man kann das Rezept natürlich auch nach Belieben abändern, Schokoknuts bekommt man beispielsweise, indem man zusätzlich Kakao dazugibt.

Guten Appetit :)

Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1303
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Rezeptideen - Süßes & Desserts

Beitrag von Louis de Lioncourt » 15.01.2014, 07:47

Klingt auch sehr Lecker :) Punkte sind vergeben.
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Benutzeravatar
Silk
Beiträge: 105
Registriert: 04.05.2012, 12:27

Re: Rezeptideen - Süßes & Desserts

Beitrag von Silk » 05.06.2016, 13:07

Ich hab ein Problem, ich brauch dringend ein Rezept um ein Gespenst zu zubereiten.
Bitte helft mir, euer Silk

Triss
Beiträge: 18
Registriert: 01.06.2015, 21:03

Re: Rezeptideen - Süßes & Desserts

Beitrag von Triss » 12.07.2016, 21:50

Gebackenes Eis

Man nehme:
  • 500 g frisches oder gefrorenes Obst (besonders gut mit Himbeeren und Brombeeren)
  • Vanilleeis (geht bestimmt auch mit anderen Eissorten)
  • 6 Eiweiß
Ofen auf 200° C vorheizen (Ober- und Unterhitze).
Obst bei Bedarf klein schneiden und auf dem Boden einer Auflaufform verteilen, darüber das Eis. Wichtig: die Form nicht bis zum Rand auffüllen.
Das Eiweiß steif schlagen und über das Eis in die Form geben.
Das ganze nun in den Ofen und 12 Minuten backen (oder länger oder kürzer), bis das Eiweiß goldbraun ist.

Offiziell für 4 Leute, aber Studien haben ergeben, dass genau so gut 2 - 8 Personen so eine Portion vertilgen können.

Tipp:
Das Eiweiß mit Vanillemark oder Vanillinzucker streif schlagen.
Gefrorene Früchte antauen lassen, wenn man sie nicht lutschen will.

Sehr gut in Verbindung mit Eiskaffe oder Eisschokolade :3
Das Wölfchen spricht - Laea

Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1303
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Rezeptideen - Süßes & Desserts

Beitrag von Louis de Lioncourt » 18.07.2016, 20:00

Ich wollte schon immer mal wissen, wie man sich ein Eis backen kann :D
Coole Idee! 10PD
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Triss
Beiträge: 18
Registriert: 01.06.2015, 21:03

Re: Rezeptideen - Süßes & Desserts

Beitrag von Triss » 31.10.2016, 21:11

Lembas

Nur eines von vielen Rezepten, aber das einzige, das ich schon selber ausprobiert habe^^
  • 3 Eier
    ca 350 ml Honig (mehr geht immer ;) )
    1 EL geriebene Orangenschale (oder Orangenaroma)
    [2 TL Orangenblütenwasser]
    75 g gehackte Mandeln oder andere Nüsse
    1/4 Tasse zerlassene Butter
    2 1/4 Tassen Mehl
    eine Prise Salz
Die Eier, den Honig, die Orangenschalen, die Mandeln, das Salz und die Butter gut mischen, nach und nach das Mehl dazu geben.

Eier, Honig, Orangenschale (oder Obst), Orangenblütenwasser und Mandeln im Mixer fein zerkleinern, 1 Tasse Mehl zugeben, erneut durch den Mixer geben.
Den Teig auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen backen (ca 200° - 220°) bis der Teig hellbraun ist.
Auskühlen lassen und schneiden.

Tipp: Wenn man das Lembas ein paar Tage stehen lässt, werden sie süßer.
Das Wölfchen spricht - Laea

Antworten