Irland Wanderung 1.4-7.4

Für vergangene Veranstaltungen.
Antworten
Benutzeravatar
Colophonius
Beiträge: 226
Registriert: 24.04.2011, 00:25

Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Colophonius » 04.01.2013, 18:10

Ein Hallo an alle wanderlustigen Dolianer!

Der werte Xaros und ich planen schon seit längerer Zeit eine Erkundung Irlands zu Fuß und Anfang April (das soll die beste Wanderzeit für Irland sein, sprich am wenigsten Regen) soll es endlich so weit sein.
Wir werden den 90 km langen Sheep's head way im Südwesten Irlands ablaufen. Da wir auch die Landschaft bestaunen wollen, werden wir keine Gewaltmärsche hinlegen, aber 6-7 Stunden (ungefähr 18 km im Durchschnitt, zeitlich gesehen kommt es auf die Höhenmeter drauf an) werden wir schon täglich zu Fuß sein.
Am An- und Abreisetag wird sicher auch genug Zeit sein, sich größere irische Städte anzusehen.

Wer nähere Infos haben will, der soll sich bei mir melden. Da wir möglichst schnell den Flug buchen wollen, lasst euch bitte nicht zu viel Zeit. Aber wir freuen uns über jeden mitwandernden Dolianer!

Benutzeravatar
Yesna
Beiträge: 41
Registriert: 20.06.2011, 22:49

Jajaja

Beitrag von Yesna » 05.01.2013, 01:09

Hallo Coli, ähh... ehrwürdiger Schulleiter Regenschein,

an meiner Begeisterung hat sich seit dem Sommer nichts geändert. Ihr könnt also fest mit mir rechen.
Was wäre die Welt ohne Blümchen

Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1304
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Louis de Lioncourt » 05.01.2013, 01:11

Ich wäre auch sehr interessiert ^^ müssen nur noch die Rahmenbedingungen geklärt werden.
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Benutzeravatar
Colophonius
Beiträge: 226
Registriert: 24.04.2011, 00:25

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Colophonius » 05.01.2013, 20:34

Der günstigste Flug, den ich gestern heraus finden konnte, waren 278 Euro, was ich ziemlich teuer finde. Leider wird es wohl nicht günstiger werden (ich habe nach 4 Stunden Suche aufgegeben) und meine Idee mit der Fähre nach Cork (Hafenstadt) zu fahren, hat sich heute auch als zu teuer erwiesen.
Von Cork werden wir zum Wanderziel Bantry mit dem Bus für 24 Euro fahren.
Alles andere, wie Essen und vielleicht Unterkünfte in B&Bs werden im Vergleich zum Flug kaum etwas kosten.
Da der Flug jeden Tag nur teurer wird, sollten wir den Flug möglichst bald buchen!
Deshalb bitte ich Leute, die sich noch unsicher sind, sich bald zu entscheiden oder mir eine günstigere Anreisemöglichkeit zu bieten. Dann haben wir alle Zeit der Welt (Apparieren ist leider nicht möglich >.<)
Ich freue mich schon sehr auf die Tour :3

Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1304
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Louis de Lioncourt » 06.01.2013, 14:58

juhu bei mir ist nun auch das gröbste geklärt ^^ müsste ich nur noch Urlaub nehmen, was aber kein Problem sein sollte... 1.4. - 7.4. steht festfest?

Verpflegung kann man sich ja teilen, dass jeder was beisteuert.
Die Anreise.. Fähre hatte ich auch kurz überlegt, aber da verlieren wir sicher eh viel zu viel Zeit. Liegt der hohe Preis vllt daran, dass es ein Feiertag ist (Ostermontag)? Kann grad leider nicht nachsehn.
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

darel morgen
Beiträge: 112
Registriert: 08.06.2011, 17:26

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von darel morgen » 06.01.2013, 19:05

http://www.aerlingus.com/cgi-bin/obel01 ... hAction.do



Aer Lingus hat echt billige flüge.... 64 €ein flug ;)

darel morgen
Beiträge: 112
Registriert: 08.06.2011, 17:26

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von darel morgen » 06.01.2013, 19:08

http://www.aerlingus.com/cgi-bin/obel01 ... hAction.do


noch billiger.. 1. hin für 45 und sonntag rück für knapp 55

darel morgen
Beiträge: 112
Registriert: 08.06.2011, 17:26

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von darel morgen » 06.01.2013, 19:09

+ Gepäck ist man dann max. bei 80ß euro pro flug

darel morgen
Beiträge: 112
Registriert: 08.06.2011, 17:26

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von darel morgen » 06.01.2013, 19:12

Man käme von Düsseldorf, nach Dublin dann mit gepäck bis 20 Kilo, und am 1 hin und 7 back... für 134 € UND sry das ich hier so viel Poste XD


UND vergesst die Links geht auf die Hauptseite, und dann ab Düsseldorf oder so .. da gibbet dann recht billige Flüge :)

Benutzeravatar
Colophonius
Beiträge: 226
Registriert: 24.04.2011, 00:25

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Colophonius » 07.01.2013, 07:44

Hey ihrs,
das klingt ja echt nicht schlecht! bei aer lingus gibts auch günstige Flüge von Frankfurt nach Dublin! Hab hier einen gefunden für 125 Euro pro Person für Hin- und Rückflug. Von Dublin kann man dann mit dem Bus oder dem Zug nach Cork oder direkt weiter nach Bantry. Mit dem Bus wären es 4 Stunden fahrt, dafür aber nur 10 Euro! Danke, Darel ^^ ist ein guter Tipp. Ich plane sehr gern Reisen, nur Flüge mag ich nicht. Damit hab ich noch zu wenig Erfahrung.

Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1304
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Louis de Lioncourt » 07.01.2013, 19:12

Ok, also bei mir sind die gröbsten Unklarheiten nun auch geklärt. Muss nur noch Urlaub beantragen, aber das sollte kein Problem sein nehm ich an. Klär ich gleich morgen ^^

Ich würd dann mit euch von Frankfurt aus fliegen, weil ab Hannover zahl ich eh 100€ drauf <_<
Btw. ist euch aufgefallen, dass wir nach ORK fliegen? :D

http://www.tripadvisor.de
Da hatte ich grad nen Flug nach Dublin für 96€
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Benutzeravatar
Xaros Xerxes Holaya
Beiträge: 97
Registriert: 23.04.2011, 01:43

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Xaros Xerxes Holaya » 07.01.2013, 22:42


Wow.... Hammer wie weit ihr schon seit.
Ich hab seit heute internet aber mir gleich die tolle Karte ausgedruckt die du mal geschickt hattest *sich freut*

Mit dem Essen dachte ich schon das wir uns dort was besorgen. eben am ersten Tag. Dann gehts nicht auf unser Gepäck. Bin total aufgeregt.
^^ und nur campen mit einwilligung der landbesitzer? Und nun zelte oder keine ich denke wir werden immer was zum übernachten finden ^^

Bin ganz hyper deshalb.
Hab versucht die Kinder auf dem Reiterhof unterzubringen aber die Freunde die da mitwollten können nicht.... und nun wollen die Kinder den Reiterhof im Sommer irgendwann machen..

Aber die neue Freundin meines schwiegervaters checkt ihren Terminplan. Danach ist meine Mutter dran... meine Schwiegermutter... die Patentante... die Oma hilde ^^ und zur Not hab ich noch ienen Mann denke ich. wisst ihr das ich noch nie geflogen bin? Bin total nervös deshalb ^^*

Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1304
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Louis de Lioncourt » 08.01.2013, 00:08

noch nie geflogen? :O noch etwas was wir zusammen erleben können :3
Vorteil: ich muss nicht Panik haben, dass ich euch am Flughafen nicht finde. Bin immer noch sehr überrascht, dass das mit Mele in Paris so gut geklappt hat XD

Fliegen ist lustig ö.ö
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Benutzeravatar
Colophonius
Beiträge: 226
Registriert: 24.04.2011, 00:25

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Colophonius » 08.01.2013, 20:06

Schön, dass du so einen Motivationsschulb hast!
Welche tolle Karte meinst du? Ich habe dir mehrere geschickt XD aber sie haben alle Vor- und Nachteile ^^ die eine pdf-datei mit der gaaaanz großen Karte, wo die Steinkreise drauf eingezeichnet sind, die find ich am besten.

Ja, ich würde auch sagen, dass wir uns dort teilweise erst mit Proviant eindecken. Ein paar Kleinigkeiten kann man aber schon mitnehmen, wenn es noch ins Gepäck passt. Ansonsten dann dort. Je nachdem welchen Flug wir bekommen und wie viel Kg wir mitnehmen dürfen.

Wegen der Unterkunft müssen wir uns noch mal unterhalten alle zusammen. Die Nordseite der Landzunge ist sehr dünn besiedelt. Ich habe mir eine Taktik überlegt, wie wir es schaffen können ohne Zelt rechtzeitig wieder bei einem B&B zu sein bevor es dunkel wird XD Dann müssen wir ein ungefähres Unendlichkeitszeichen laufen statt einem Kreis (ein kleines Stück doppelt), weil wir auf der Nordseite keine Unterkunft finden werden und in dem Dorf Kilcrohane zwei mal übernachten müssen (das soll aber sehr schön sein). Und der dritte Tag wird ziemlich hart, also früh aufstehen und den ganzen Tag unterwegs sein, damit wir wieder in besiedeltes Gebiet kommen (nach Kilcrohane), bevor es dunkel wird (sind so ungefähr 23 km). Die Landschaft soll aber fantastisch sein und es sind kaum Höhenmeter dabei. Also nicht so wie bei unserer Wanderung in der sächsischen Schweiz ^^
Ich meine, wir können es schaffen. Und kein Zelt dabei zu haben, ist auch praktisch und erspart uns einige Kg.

Ich bin auch erst einmal in meinem Leben geflogen und das ist schon länger her. Das wird ein Spaß ö.ö

Benutzeravatar
Xaros Xerxes Holaya
Beiträge: 97
Registriert: 23.04.2011, 01:43

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Xaros Xerxes Holaya » 08.01.2013, 21:39


ja die KG anzahl braucht man halt. Aber wir brauchen schlafsäcke regensachen normale Lange sachen...
^^ zur Not müssen wir am Flug massig viel zeug anziehen *lach*


Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1304
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Louis de Lioncourt » 08.01.2013, 22:42

doch Schlafsäcke? o.O auch wenn man ohne Zelt unterwegs ist?
Für den Fall dass man doch mal kein Bett abbekommt oder sind die B&Bs dort solche mit 20-mann Zimmern? XD
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Benutzeravatar
Colophonius
Beiträge: 226
Registriert: 24.04.2011, 00:25

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Colophonius » 09.01.2013, 07:58

Es gibt solche und solche B&Bs. Die sind eingeteilt nach allem möglichen. Gibt ja auch welche, wo man Essen bekommt und welche, wo einfach nur Betten und ein kleines Bad da sind und man sich selber verpflegen muss. Die sind natürlich auch viel günstiger.
Ich hatte mir da vor einer Woche ja auch viele angeschaut, wo die liegen und so. Wir müssten uns eben Gedanken machen was wir wollen. Vielleicht tuts auch eine gute Mischung XD Wenn wir in Kilcrohane ein komfortableres B&B wollen, müssen wir ein größeres Stück doppelt laufen. Da gibts nämlich vorher auf unserem Weg so ein Hüttchen, wo man übernachten kann.

Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1304
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Louis de Lioncourt » 09.01.2013, 19:52

aber heißt "Bed & Breakfast" nicht o.O dass es auch Frühstück gibt? XD
Naja, hauptsache Platz zum Schlafen
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Teribos
Beiträge: 75
Registriert: 16.07.2011, 16:48

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Teribos » 10.01.2013, 15:55

Jetzt muss ich einfach mal nachhaken:
Mit welcher Geschwindigkeit schätzt ihr zu laufen?

Ich weiß, dass ich ein relativ flotten Schritt habe und den sicherlich nciht den ganzen Tag durchhalten könnte, vor allem mit Gepäck.
Aber für 23 km einen ganzen Tag ansetzen? Das sind dann nicht mal 3km/h im Schnitt. Oder hab ich hier eine vollkommen falsche Vorstellung von möglichen Wandergeschwindigkeite? Oder sind die Tage da noch so kurz?

Grüße
Teri

Benutzeravatar
Colophonius
Beiträge: 226
Registriert: 24.04.2011, 00:25

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Colophonius » 10.01.2013, 19:44

@Louis: Ja, da hab ich mich auch gewundert, wieso die das dann noch bed & breakfast nennen ^^ da steht dann in den Listen daneben dann dabei, dass man sich selber frückstück organisieren muss. Iren XD

@Teri: Also, ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass du da sehr kulant rechnen musst, wenn du nicht plötzlich überrascht im Dunkeln stehen willst. Da zählen so viele Faktoren mit hinein. Ich will jetzt kein zeitverrechnender grauer Herr sein XD Nur merkt man gar nicht wie viel Zeit bei den kleinsten Dingen drauf geht. Ein ganz großer Punkt sind Höhenmeter. Ab einer gewissen Steigung musst du einfach mehr Pausen mit einrechnen. (du hast gut an einem Tag mal 670 Höhenmeter zu überwinden, was natürlich nicht viel ist, wenn man Alpenwanderungen gewohnt ist, aber immerhin ^^). Dann willst du natürlich auch die Landschaft genießen, vielleicht mal ne interessante Pflanze begutachten, stääändig Fotos schießen, Pause machen, um zu Trinken, zu Essen. Und im April geht natürlich die Sonne noch früher unter, ja.

Und trotzdem! teilen die Wanderzeiten Xen und mein Wanderverhalten noch als anspruchsvolle Wanderreise ein XD weil wir direkt morgens los gehen. Aber deren Einteilung find ich wirklich überzogen XD Xen und ich wandern wirklich nicht schnell und wir machen einige Pausen, vor allem eine lange Mittagspause. Von daher würde ich uns nicht als super anspruchsvoll wandernd bezeichnen, aber wir können wohl stolz sein XD

Laut denen ist eine
anspruchsvolle Wanderung:
Durchschnittliche Tageswanderung: 22-26km
Durchschnittliche Wanderzeit: 5-8 Stunden pro Tag

Moderate Wanderreisen
Durchschnittliche Tageswanderung: 16-20km
Durchschnittliche Wanderzeit: 5-7 Stunden pro Tag

Leichte Wanderreisen
Durchschnittliche Tageswanderung: 13-16km
Durchschnittliche Wanderzeit: 4-6 Stunden pro Tag

Wie gesagt, genauer kann man es auch nicht einteilen, weil es multifaktoriell ist. Ich denke, der wichtigste Punkt sind wirklich die Höhenmeter und auch das schwierige Gelände. Du kannst dir das nicht wie eine gerade gepflasterte Straße vorstellen. Das sind teilweise wurzelige Wege und Felsen, über die du klettern musst und viele gewundene Serpentinenwege, die sich nen Hang hoch und runter ziehen <3 Aber gerade das liebe ich so *freu*

Dazu sagen muss ich, um nicht potenzielle Mitwanderer zu verschrecken, dass ich die Reise auf dem moderaten Niveau geplant habe (so 16-18 km am Tag) bis auf einen Tag, da müssen wir mehr schaffen.

Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1304
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Irland Wanderung 1.4-7.4

Beitrag von Louis de Lioncourt » 16.01.2013, 23:48

http://irlanddol.wordpress.com/

Als kleine Ideensammlung & Platzhalter für Fotos und Planungen :3
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Antworten