Abgeschlossenes Plot: Die Augen in der Dunkelheit Teil 1

Antworten
Benutzeravatar
Silk
Beiträge: 105
Registriert: 04.05.2012, 12:27

Abgeschlossenes Plot: Die Augen in der Dunkelheit Teil 1

Beitrag von Silk » 21.07.2014, 21:21

Die Augen in der Dunkelheit Teil 1

In diesem Plot führt Silk eine Gruppe nach Graubund, unterwegs sammeln sie Gerüchte über die mergwürdige Argentur auf.
In Graubund angekommen werden sie sofort in die verschiedensten Abenteuer gelotst.

Neue Inhalte (für Dol Morgul und die Wiki):
Graubund, die Hauptstadt der Zwerge.
Die Zwergische Agentur zu Verhandlung auswärtiger Handwerkskontrakte, kurz die Agentur
Die dunkle Gilde

Benutzeravatar
Silk
Beiträge: 105
Registriert: 04.05.2012, 12:27

Re: Plot: Die Augen in der Dunkelheit

Beitrag von Silk » 12.10.2014, 21:02

Fortschritt:

Eine Gruppe Dolianer hat sich unter der Anleitung von Professor Silk auf dem Weg nach Graubund begeben.
Die Gründe der spontanen Exkursion sind nicht ganz offen sichtlich aber man munkelt es geht auch um die Geschehnisse in den Mienen von Erzgrund und nicht um das erforschen der Stadt an sich.
Die Reise wurde zu Fuß und mit Gepäcktieren durch die recht milden Nächte Gwîndôrs bewältigt.
Diese war den Vampiren die sich mit auf dem Weg gemacht hatten geschuldet.
Bis zum Zwerg'n'Brau verlief die Reise ereignislos und eher langweilig außer einigen Monologen über Flora und Fauna von Professor Silk.
Das erste was ein wenig Aufmerksamkeit erregte waren einige Gespräche von Professor Silk mit Professor Kuran über die zwergische Agentur zu Verhandlung auswärtiger Handwerkskontrakte, aber selbst das war nicht wirklich etwas, das viele Schüler interessierte.
Erst der Überfall dreier Banditen die heldenhaft abgewehrt wurden. Besonders hervor taten sich hier bei die Jungen Leute und eine kleine Lichtfee.
Auf dem Rest der Reise wurde nun einer der Banditen mit genommen der gefangen wurde und beinah an seinen Verletzungen erlag, doch so gerade noch gerettet werden konnte.
E gab noch zwei weitere Zwischenfälle harmloseren Art, wie ein verschwundener Schüler, der aber nur einen Langlöffler verfolgt hatte, und einige grummelige Zwergendhändler, die gerade noch über zeugt werden konnten, dass man keine bösen Absichten hatte.
So kam die Gruppe dann endlich in Graubund an und bezog Quartier in einer recht heimeligen Herberge.
Nun liegt die gesamte Hauptstadt der Zwerge vor den Dolianern.

Die ersten Eindrücke und Erignisse in der Stadt könnt ihr hier nach lesen.
Im AVB 2. Ausgabe
Graue Nächte.

http://dolmorgul.de/bibliothek/DGA/DGA_07_2015.pdf

Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1297
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Plot: Die Augen in der Dunkelheit

Beitrag von Louis de Lioncourt » 12.10.2014, 21:10

Jap, finde ich absolut gut :) am ende könnte man dann alles zusammen leseen bzw nochmal drauf hinweisen
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Benutzeravatar
Silk
Beiträge: 105
Registriert: 04.05.2012, 12:27

Re: Plot: Die Augen in der Dunkelheit

Beitrag von Silk » 12.10.2014, 21:19

Genau das laufende mit proos damit man details anch lesen kann und die abgeschlossenen zusammen gefast so dachzt ich mir das. aMach auch noch eine für das Draken play. also ne zusamen fassung.

Benutzeravatar
Morgaine Sionnach
Beiträge: 258
Registriert: 29.05.2013, 08:29
Wohnort: Gwîndôr

Re: Plot: Die Augen in der Dunkelheit

Beitrag von Morgaine Sionnach » 13.10.2014, 12:47

Find ich gut, so hab ich auch ein bisschen einen Überblick ;)
Alle Klarheiten beseitigt? Dann ist ja gut.
~~~~~
Leben soll kein uns gegebener, sondern ein von uns gemachter Roman sein.

Benutzeravatar
KanameKuran
Beiträge: 213
Registriert: 15.06.2011, 18:06

Re: Plot: Die Augen in der Dunkelheit

Beitrag von KanameKuran » 13.10.2014, 18:51

Finde es gut,so kann man gut nachlesen was schon alles passiert ist. ^^

Antworten