Frust über aktuelle Regelungen des RPGs

Antworten
Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1304
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Frust über aktuelle Regelungen des RPGs

Beitrag von Louis de Lioncourt » 13.02.2019, 17:06

Da es einige Missverständnisse zu den neuen Regelungen des RPGs gibt (die allerdings gar nicht so neu sind und bisher immer so gehandhabt wurden), bitten wir euch, hier eurem Frust Luft zu machen, statt gleich alles hinzuschmeißen.

Würfelpixi
Forumsbeitrag Raumregeln
DGA
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1304
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Frust über aktuelle Regelungen des RPGs

Beitrag von Louis de Lioncourt » 13.02.2019, 17:06

Abschied nehmen will gelernt sein...
Ich schreibe diesen Text, weil ich mich hiermit jetzt von fast allen Rollen auf Dol verabschiedet habe und es wird für mich potenziell kein zurück mehr geben.
Den Regeln entsprechend überlasse ich einen Zweig der Hexenmeister, der nie genutzt werden konnte und nie genutzt werden wird und ein kleines Volk an Sternschnuppen-Wanderern, die ebenfalls nie genutzt wurden und werden. Das geistige Eigentum an diesen Dingen behalte ich mir vor, denn sie waren immer noch meine Ideen und ich werde sie privat oder anderswo nutzen!

Ich habe hier auf Dol anfangs eine schöne Zeit gehabt. Ich habe Leute getroffen, die nett und witzig waren, hatte Spaß bei Plays, Weltenwenden und wenn ich die ein oder andere Person getroffen habe und ich verbleibe in dieser Hinsicht mit schönen Erinnerungen... Und dem wissen, das ich den ein oder anderen noch einmal sehen kann und möchte.

Leider gibt es auch schlechte. Und die überwiegen leider. Da war von Anfang an ein nicht durchschaubares Kampfsystem in dem jeder irgendwie machte was er wollte und Events, die spannend begannen und in deren Mitte der Ofen dann so aus war, das wir alle Stundenlang an einem Abend an nicht durchschaubaren Rätseln saßen und um den heißen Brei redeten oder uns langweilten... Leider. Charaktere die man erlaubt bekam aber nicht zum vollen Potential ausspielen konnte und für die die neue Regel viel zu spät kommt. Und ehrlich... die Regel ist auf Klebezettel gemalt und geschrieben? Ich kann die Wut von dem ein oder anderen verstehen und für mich war das der Punkt wo ich sagte, jetzt ist Schluss. Einen Schritt den ich schon letztes Jahr hätte machen sollen.

Wie gesagt. Nicht alles war schlecht. Vieles behalte ich in guter Erinnerung. Aber hiermit hänge ich den Schlüssel zu meinem Haus und meiner Bäckerei (danke für all die Mühe, auch wenn sie nur von kurzer Dauer war). Ich hänge meinen Verlobungsring daneben, wer ihn will, soll ihn haben. Und ich werde meinen Sohn nehmen und eine Welt suchen in der wir einen besseren Platz haben, an der Seite von jemandem, zu dem ich nie hätte "Nein" sagen sollen...

Auf Wiedersehen. Irgendwo.

Ich wünsche euch allen das Beste. Auch ohne mich.

Mit den besten Grüßen,

Neil (Wechselbalg)
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Benutzeravatar
solaire
Beiträge: 151
Registriert: 04.11.2014, 18:48
Wohnort: NRW

Re: Frust über aktuelle Regelungen des RPGs

Beitrag von solaire » 14.02.2019, 07:10

Alles Gute... und der Verlobungsring wurde nun -natürlich hochgeheim - von Solaire geklaut!
Zahme Vögel singen ein Lied von Freiheit- wilde Vögel fliegen !

Antworten