Unstimmigkeiten zwischen Unterricht und Inhalt (Wiki)

Antworten
Owlyquiet
Beiträge: 27
Registriert: 03.01.2018, 13:11

Unstimmigkeiten zwischen Unterricht und Inhalt (Wiki)

Beitrag von Owlyquiet » 24.02.2018, 18:13

Huhu,

bin mir nicht sicher, ob es als Fehler gilt, allerdings sind doch ein paar Unstimmigkeiten aufgefallen.

Im Unterricht von Prof. Leiard (Völkerkunde, Klasse 1, Stunde 1) steht:
Ich werde diesen Unterricht chronologisch aufbauen, nach dem Erscheinen der Völker in Gwîndôr. Die Zwerge waren das erste Volk, gefolgt von den Elben. Dann kamen die Menschen und mit ihnen schließlich alle möglichen anderen Wesen wie Vampire, Werwölfe (die aber in separatem Unterricht besprochen werden), Orks, Hobbits und Gnome.
Im Wikipedia bei den Mevaren steht aber:

Die Elben Gwîndôrs oder "das Volk der Mevaren" sind die ersten Elben, die in diesem Land lebten. Seit der Vertreibung durch die Zwerge gibt es nur noch wenige von ihnen.
Für den Kodex der Mevaren siehe bitte Kodex der Elben.

[…]
Wir befinden uns im Zeitalter des Erwachens, ca. 3000 Jahre vor dem Eintreffen Dol Morguls in Gwîndôr, als Gwîndôr noch ein rein naturbelassenes Land war. Damals gab es nichts, außer weite Wiesen, große Wälder, glasklare Flüsse und unberührte Natur. Tiere lebten in Saus und Braus und ein Volk lebte mit ihnen: Die Mevaren, ein Elbenvolk, lebte ebenfalls im Lande Gwîndôr. Im Einklang mit der Welt und ihrer Natur waren die damals lebenden Elben ein friedliebendes und sehr naturverbundenes Volk.
Im Sommer des damaligen Jahres kam es zu einem starken Unwetter. Noch heute sprechen die Elben von dem Krieg zwischen Himmel und Erde, bei dem etwas seltsames geschah.
Ähnlich wie wir damals in dieses Land gekommen waren, sind Zwerge nach Gwîndôr gekommen.
Gastfreundlich wie die Mevaren sind, begrüßten die Königin und der König die Zwerge im Lande Gwîndôr und boten kurzfristige Unterkunft mit Speis und Trank. Dankend nahmen die Zwerge das Angebot an.
Viele Wochen lebten die Zwerge bei den Elben, stets auf der Suche nach einem geeigneten Berg, in den sie ihre Spitzhacken treiben konnten.
Die Zwerge genossen mit ihren Geschichten und Mythen großes Ansehen, es kam ja nicht oft vor, dass ein neues Volk im Lande auftauchte.
Demnach kamen die Zwerge nach Gwindor und lebten bei den Mevaren (also Elben). Somit sind die Elben die ersten Wesen - und die Zwerge kamen danach. Im Unterricht steht jedoch das Gegenteil.

Oder habe ich hier irgendwie etwas falsch verstanden?

Benutzeravatar
Louis de Lioncourt
Administrator
Beiträge: 1307
Registriert: 22.04.2011, 22:15
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Unstimmigkeiten zwischen Unterricht und Inhalt (Wiki)

Beitrag von Louis de Lioncourt » 26.02.2018, 21:13

Gut aufgepasst :)
Bei dem Text im Wiki wie auch bei Leiards Unterricht handelt es sich um Erzählungen aus einer bestimmten Perspektive. Da können die Aussagen schonmal auseinander gehen. Besonders bei Ereignissen, die schon mehrere Tausend Jahre in der Vergangenheit liegen, sollte man es nicht allzu ernst nehmen.

Wenn dich dieser Punkt aber weiterhin kitzelt, könnte ich mir eine persönliche Nachforschung deinerseits gut vorstellen. Du könntest ein Buch verfassen, oder Mitglieder Dol Morguls oder Bewohner Gwîndôrs ((im Spiel)) dazu befragen. Der DGA freut sich auch immer über solche Artikel.
Wir können nur gewinnen,
Auch wenn wir verlieren:
Denn wo wir auch sind
wird das Chaos regieren.

Antworten